←                                                                                                 

CV

1940         in Bischofsleben bei Erfurt geboren
1949         Übersiedlung der Familie nach Berlin
1950         Übersiedlung der Familie nach Hamburg
1957-60   Kunstschule Alsterdamm/ Hamburg,Dixielandtrompeter in Hamburg
1961-62    Holzfäller in Schweden
1962         Übersiedlung nach West-Berlin
1964         Gründung der Werkstatt Rixdorfer Drucke                                                                     (mit Fuchs, Vennekamp, Schindehütte, Waldschmidt)
1971           Umzug ins „Alte Schloss“ in Gümse (Wendland)

Mappenwerke

1965 „Briefwechsel Frankenstein“
1966 „Striptease“
1967 „Curiosa der Galaxis“
1968 „Die Philosophie im Boudoir“, Merlin Verlag
1968 Mappe „Der Mensch“, Verlag Kress, München
1970 „Vierte Dimension“, Verlag „die insel“, Worpswede
1972 „Dracula et cetera“, Verlag Rosenbach, Hannover;
„De Mutantis“, Verlag Galerie Brockstedt, Hamburg
1974 „Paraphrasen“, Verlag Galerie Rosenbach, Hannover
1976 „Atlantis“, Verlag Galerie Schmücking, Braunschweig
1976 „Die Heimholung des Hammers“, Galerie Hilger, Wien
1979 „Die schwarze Kunst“, Galerie Brockstedt, Hamburg
1982 „1ste Sonnencyclopaedie“, Verlag Hilger, Wien
2014 „Die Wiedertäufer zu Münster“, Edition Claus Steinrötter, Münster

Bücher

1964 „Auf der Suche nach Dracula“, Rixdorfer Drucke
1966 „Dracula, Dracula, ein transsilvanisches Abenteuer“, Text H.C. Artmann, Rainer Verlag
1970 „Vierte Dimension“, Merlin Verlag
1973 Werkverzeichnis der Radierungen, Kestnergesellschaft, Hannover
1976 „Atlantis“, Verlag Galerie Schmücking, Braunschweig
1980 „Die lüsternen Schwestern“, Arethusa Verlag, Hamburg
1981 „Erlkönigs Tochter“, Merlin Verlag
1983 „Curiosa der Galaxis“, Galerie Steinroetter und Coppenrath Verlag, Münster
1993 „Der Dreibeinige Doktor“, Luchterhand Literaturverlag, München
sowie zahlreiche Erscheinungen innerhalb der ,,Werkstatt Rixdorfer Drucke“.