Die nächsten Ausstellungen

Einladung zum VOODOO-Gallery-Weekend! Wir    eröffnen am 17.8.18 um 19:00 Uhr und setzen den    VOODOO-Gottesdienst am 18.8. und 19.8.18 jeweils von 12:00-21:00 Uhr fort

                          

    Schluss mit der falschen Bescheidenheit und Schluss mit der langweiligen Reduktion auf das Wesentliche! Wesentlich ist, was der Künstler-Voodoo-Priester für würdig erachtet, um die Götter bei Laune zu halten.        

    Wir bekennen uns zu dieser Gesellschaft und ihren Aberglauben.

Dem Einfachen, Eindeutigen, Einheitlichen und Reduzierten setzen wir eine komplexe Vielfalt entgegen:

Vielfalt der Künstler:

BLALLA W. Hallmann, Reiner Zitta, Uwe Bremer, Peter Angermann, Gregor Hiltner, Jude Griebel, Konstantin Schneider, Evelyne Postic, Natascha Mann, Paul Schwietzke, Peter Hammer, Sabina Sakoh

Vielfalt der Themen:

Aus der Sicht der Künstler ist potentiell alles magisch. VOODOO ist, was in der inneren und äußeren Welt mit Bedeutung und Wirkungskraft aufgeladen werden kann.       

Vielfalt der Formen:

Voodoo-Altäre mit Skulpturen und magisch aufgeladenen Gegenständen aller Art, Installationen und Assemblagen finden sich neben klassischer Leinwand- und Hinterglasmalerei schräger Zeitgenossen. Der Zauberei sind keine Grenzen gesetzt.

 Wenn es schon keine Vernunft gibt, so bleibt uns wenigstens der Aberglauben!

pressemitteilung – voodoo